Pflanzenernährung

 

Die NEUEN
Suspensionen
sind da!

Die folgenden Tabellen geben einen Überblick über die neuen Complesal-Suspensionen, ihren Nährstoffgehalt und ihre Mischbarkeit untereinander.

NÄHRSTOFFGEHALT (g/l):

Produkt* N P205 K2O SO3
B Cu* Fe* Mn* Zn* Mo CaO
MacroMix 241 241 181 0,3 0,755 1,51 0,755 0,755 0,015
P Max 150 450 0,29 0,725 1,45 0,725 15 0,014
K Max 50   450 480 1,6 0,8
PK Max 218 232 2,25   14,5    
MicroMix 71   142 85 14,2 28,4 22,3 0,28
B Max pH 23   85  15,5 3,5
Mn Max ASCO** 52 72,5   6,4 38 6,4
Ca Active** 12,6 210
Aminomax*** 88


   * 
Die Nährstoffe sind EDTA-chelatisiert und daher schnell und vollständig pflanzenverfügbar.
 ** Enthält biologische aktive Inhaltsstoffe auf Basis Ascophyllum Nodosum (org. Algenextrakt).
*** Zugelassen für den ökologischen Landbau (FiBL-Liste) / fl. Formulierung mit 490 g Aminosäuren pro Liter.

   

MISCHBARKEIT DER COMPLESAL-PRODUKTE

Die Complesal Suspensionen zeichnen sich durch sorgfältig aufeinander abgestimmte Nährstoffgehalte aus, die auf die physiologischen Anforderungen der jeweiligen Frucht abgestimmt sind, im Unterschied zu Einzelnährstoffdüngern. Trotzdem kann unter bestimmten Bedingungen, zum Beispiel in Abhängigkeit von Typ, Beschaffenheit und pH-Wert des Bodens oder von ungünstigen Witterungsverhältnissen, die Zufuhr zusätzlicher Nährstoffe und/oder die Erhöhung des Anteils eines konkreten Nährstoffs sinnvoll sein.

Ein Vorteil der neuen "Complesale" besteht darin, dass sie mit nur ganz wenigen Ausnahmen sowohl mit allen Pflanzenschutzmitteln*, als auch untereinander hervorragend mischbar** sind. Wenn ein bestimmter Nährstoff zusätzlich zugeführt werden soll, gehen Sie also kein Risiko ein, dass er vielleicht nicht kompatibel mit dem anderen Complesal-Blattdünger oder Pflanzenschutzmittel ist.

 * Im Falle von Pflanzenschutzmitteln, gibt es nur wenige  Ausnahmen, da aber die Zahl der zugelassenen Wirkstoffe und Mittel sehr groß ist
   und ständig neue hinzu kommen, empfehlen wir, im Zweifelsfall Ihre 
Complesal-Fachberatung anzurufen. Falls wir bei einem neuen Produkt in Ausnahmefällen einmal   nicht sofort die Antwort zur Hand haben, können wir es durch unser Labor meist sehr kurzfristig checken lassen.
** Es wird in jedem Fall empfohlen, unmittelbar nach Herstellung der Mischung diese anzuwenden.